O

...

Opix
, gegründet 4/1994 als OPIX Publishing Systems GmbH von Heribert Morgott und Dipl.-Ing. Helmut Siebeck. Später umbenannt in OPIX Systems GmbH, 2000 Umwandlung in eine AG: OPIX AG. 2008 meldet OPIX Konkurs an, und zum 1.3.2009 wird der OPIX-Geschäftsbetrieb von Six Offene Systeme, Leinfelden-Echterdingen, übernommen.
Hauptprodukt ist des Publishing-Datenbanksystem „Media City“ (angekündigt 6/1994 als „OPIX Control“, in „Media City“ umbenannt ca. 3/2001): ein frei konfigurierbares digitales Medien-Asset-Management-System, das bei Opix als Enterprise-Media-Management-System bezeichnet wird. Ursprünglich nutzt das System eine SQL-Datenbank von Sybase auf Sun „Solaris“ mit PC- und „Mac“-Clients). Ende 2002 kommt mit „Pro Line“ eine reduzierte Variante der „Media City“ heraus, mit startfertig konfigurierten Software-Bundles für feste Aufgabenbereiche.

...


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken