NAA, Newspaper Association of America (www.naa.org) Amerikanische Zeitungsorganisation, Mitte 1992 gebildet durch eine Fusion des Zeitungsverlegerverbands ANPA, American Newspaper Publishers Association mit dem NAB, Newspaper Advertising Bureau.

NAB, Newspaper Advertising Bureau, Mitte 1992 durch eine Fusion mit dem Zeitungsverlegerverband ANPA, American Newspaper Publishers Association in die NAA, Newspaper Association of America eingebracht.

NADTP, National Association of Desktop Publishers Amerikanischer Verband von Desktop Publishern mit Sitz in Topsfield, MA (Stand 9/91).1

NAPL, National Association of Printers and Lithographers Amerikanischer Verband von Offsetdruckereien.

NAS, Network Attached Storage An ein Netzwerk angeschlossenes Speichergerät (im Gegensatz zu SAN, Storage Area Network, das ein eigenes, speziell abgeschottetes Netzwerk darstellt). Dateiorientiertes Speicherkonzept, bei dem Speichergeräte („Filer“) plattformneutral von mehreren Computern im LAN oder WAN über das Internet-Protokoll TCP/IP bedient werden.
Schlüsselfertiges Speichergerät mit eigenem Prozessor, eigenem Betriebssystem und mit jeder Menge Speicher in Form von Festplatten. NAS-Geräte werden an ein vorhandenes Netzwerk angeschlossen und übernehmen die komplette Datensicherung und, falls es zu Datenverlusten kommen sollte, die Wiederherstellung der Daten. NAS-Speicherlösungen sind einfach zu installieren und ebenso zu verwalten. Außerdem können NAS-Geräte mit den Speicheranforderungen wachsen. Bis zu einer bestimmten Maximalkapazität lassen sich die Geräte mit weiteren Festplatten bestücken. Ist die Maximalkapazität erreicht, kann einfach ein weiteres NAS-Gerät an das Netzwerk angeschlossen werden.
Da jedes NAS-Gerät mit einem eigenen Betriebssystem ausgestattet ist, können die Speicheraufgaben problemlos auf mehrere NAS-Geräte verteilt werden. Ein weiterer Vorteil einer NAS-Speicherlösung ist, dass das vorhandene Netzwerk nicht zusätzlich belastet, sondern in spürbarem Maße entlastet wird, weil die komplette Datensicherung quasi außerhalb stattfindet. Server, Arbeitsplatzrechner und andere Netzwerkressourcen sind an der Datensicherung nicht beteiligt.

NBS, National Bureau of Standards

NCGA, National Computer Graphics Association
Amerikanischer Verband mit Sitz in Fairfax, VA (Stand 1/90).

NCPA, National Composition & Prepress Association Amerikanischer Satzherstellerverband mit Sitz in Arlington, VA (Stand 1/90). Früherer Name NCA, National Composition Association.

Nd:YAG, Neodym:Yttrium-Aluminium-Garnet-Laser (532 oder 1064 nm). [E.Friemel in DD10.8.00, S.g10, und VS10.7.01, S.29]

nested in der Form angepaßt; z.B. Text um eine Rundung.

NetBIOS Anwendungsschnittstelle (API, Application Program Interface) in lokalen Netzen (LANs). Das API stellt definierte Funktionsaufrufe für den LAN-Betrieb zur Verfügung und reduziert dadurch den Aufwand für die Anwendungsprogrammierung. NetBIOS umfaßt insgesamt 19 Befehle, die Dienste der unteren Schicht des Netzes bereitstellen. [„LANLine-Lexikon“, Adcomp]

NewsML Standard auf Basis XML für den Austausch von Multimediadaten, erarbeitet durch ein Komitee des IPTC seit 10/99, 10/00 in der Version 1.0 ratifiziert.

Newspaper Zeitung, Nachrichtenblatt.

NFC, Near Field Communication Übertragungsstandard zum kontaktlosen Austausch von Daten über kurze Strecken. Die Übertragung erfolgt entweder verbindungslos (mit RFID-Tags) oder verbindungsbehaftet (zwischen gleichwertigen Transmittern).
Die verbindungslose Nutzung ist nach üblicher Definition – beispielsweise in ISO 15408, den Common Criteria – nicht sicher gegen Attacken von Dritten. Die verbindungsbehaftete Lösung soll für Bezahlvorgänge sicher sein. Die mindestens zu berücksichtigenden Sicherheitsfunktionen werden auch in die Hardware von Mobilgeräten integriert. [„Wikipedia“ 4/2011]

NIST, National Institute of Standards and Technology US-amerikanisches Normierungsinstitut.

NITF, News Industry Text Format Textauszeichnungssprache, die von IPTC und NAA speziell für die Nachrichtenindustrie entwickelt und Anfang 1997 offiziell verabschiedet und zur allgemeinen Verwendung freigegeben wurde. An diesem Projekt waren rund 30 führende Nachrichtenagenturen, Zeitungsverlage und nachrichtenbezogene Institutionen in Europa, Nordamerika und Asien beteiligt sowie verschiedene Organisationen, die im Dienst der Zeitungsindustrie stehen.
Das NITF entspricht den Vorgaben des IIM, Information Interchange Model. Es arbeitet mit sogenannten Tag-Sets (Kodierungsbefehlen) und basiert auf den Regeln und der Syntax von SGML. NITF gilt daher als SGML-Anwendung. [ZT11/97, S.78]

Non-interlaced scanning Bildschirm-Aufzeichnungsverfahren. Bei Verwendung von Non-Interlaced Scanning tastet der Elektronenstrahl eine bildschirmzeile nach der anderen ab. Im Gegensatz zum Interlaced scanning erhält man ein flimmerfreies Bild.

to notch freistellen; z.B. eine Abbildung aussparen.

NPEA, National Printing Equipment Association amerikanischer Verband von Herstellern und Lieferanten für Druckereiausrüstungen.

NPES, The Association for Suppliers of Printing and Publishing Technologies Amerikanischer Verband von Herstellern und Lieferanten für Druckereiausrüstungen mit Sitz in Reston, VA, USA (Stand 2/05). Gegründet 1933 als NPEA, National Printing Equipment Association, 1979 umbenannt in National Printing Equipment and Supply Association; 10/91 umbenannt wie oben (www.npes.org). Initiator des Konsortiums und Industriestandards PrintTalk für den Datenaustausch zwischen Business-Management- und eCommerce-Lösungen in der grafischen Industrie.

NPG, Network Graphic Production Initiative für JDF-zertifiziertes Zusammenführen von Systemen verschiedener Hersteller unter Führung von Creo.

NuBus 32-Bit-Bussystem, das von Texas Instruments entwickelt worden ist. Übernommen wurde der NuBus bisher in PCs und Workstations von Apple und NeXT.

NUI, Network User Identification Teilnehmerkennung für den Datenkommunikationsdienst Datex-P der Deutschen Bundespost.

Nut (umgangssprachlich) Halbgeviert; auch En. Siehe demgegenüber Mut, Em Geviert.